OPOC

OPOC (Office Patronal d’Organisation et de Contrôle des Régimes de Sécurité d’Existence), in Flandern auch unter dem Namen PDOK (Patronale Dienst voor organisatie en controle van de bestaanszekerheidsstelsels) bekannt, ist eine Institution, die Mittel durch Beiträge von registrierten Unternehmern beschafft.

Jeder (belgische und ausländische) Unternehmer, der eine wirtschaftliche Tätigkeit im Bausektor auf belgischem Gebiet ausübt, ist verpflichtet, sich im sog. OPOC (auch PDOK genannt) zu registrieren. An die Registrierung ist eine Beitragspflicht gebunden. Von den gesammelten Mitteln zahlt OPOC den durch die registrierten Unternehmer angemeldeten Beschäftigten jährliche Treueprämien. Es gilt zu beachten, dass das Nichterfüllen der oben aufgeführten Verpflichtungen durch den Unternehmer zur Kürzung der entsprechenden Zahlungen durch den Investor oder Auftragnehmer führen kann, für welchen die polnische Firma Baudienstleistungen erbringt.

 

Ein Unternehmer kann unter bestimmten Bedingungen von den Beitragszahlungen befreit werden. Um befreit zu werden, muss der Unternehmer nachweisen, dass er seinen Mitarbeitern in Polen eine Treueprämie (sog. Ersatzleistung)  in Höhe der Einzahlung ins OPOC auszahlt.

Um dies zu belegen, müssen die entsprechenden Unterlagen beim OPOC vorgelegt werden.

Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Firma beim OPOC registrieren?

Möchten Sie befreit werden von der Beitragspflicht vom OPOC?

Müssen Sie sich abmelden vom OPOC?

Wir können Ihnen helfen. Klicken Sie auf “Angebot einholen” und unsere Experten werden Sie kontaktieren.

Unsere Dienstleistungen

LegalBuilding führt für Sie alle administrativen Schritte durch, um Arbeiten in Europa durchzuführen. Möchten Sie Informationen zu den Arbeitsbedingungen in anderen europäischen Ländern erhalten? Beabsichtigen Sie, in einem anderen Land der Europäischen Union Arbeit aufzunehmen? Sie werden die administrativen sowie rechtlichen Formalitäten des Ziellandes benötigen. LegalBuilding ist dazu da, um Sie bei Ihrem Handeln zu unterstützen. Im Folgenden finden Sie die Angelegenheiten, mit welchen wir uns beschäftigen.

Formalitäten

Zuerst erhalten Sie alle Informationen bezüglich der administrativen Schritte, die nötig sind, um in dem von Ihnen ausgewählten Land arbeiten zu können.

Unterlagen

Sind alle Genehmigungen eingeholt und liegen alle administrativ-rechtlichen Dokumente vor, erstellen wir die nötigen Unterlagen für die Ausführung Ihres Bauprojekts.

Repräsentanz

Bei der Überprüfung, ob das Bauvorhaben alle formalen Voraussetzungen im Zielland erfüllt, kann sich Ihre Firma durch unsere Experten vor Ämtern und Kontrollbehörden vertreten lassen.

Unsere Experten